Tour Operators and Travel Agents

Passwort vergessen?

Travelife Prinzipien

Die Travelife Methode und Hilfsmittel wurden in enger Zusammenarbeit mit Experten aus dem Tourismussektor entwickelt.

Dabei wurden sowohl aktuelle Entwicklungen als auch Erfahrungen aus anderen Branchen berücksichtigt und wurde auf Basis der folgenden Prinzipien entwickelt:

  • Konsistenz: Travelife bietet ein einzigartiges und einheitliches System für Reiseunternehmen mit einem Kriterienkatalog sowie einem einheitlichen Umsetzungsprozess an. Damit werden Einheitlichkeit und Vergleichbarkeit der Audits gewährleistet.
  • Transparenz, vergleichbar und zuverlässig: Ein übergreifendes System für alle Reiseunternehmen mit einheitlichen Standards und einem einheitlichen Anwendungsprozess, so dass die Qualität der Audits gewährleistet ist und einfacher verglichen werden kann.
  • Branchenweit: Kann sowohl durch kleine als auch (sehr) große Unternehmen angewendet werden und passt zu verschiedenen Unternehmensarten.
  • International: Globales Angebot der online Hilfsmittel, in verschiedenen Sprachen.
  • Entwicklungsorientiert: Ein Schritt-für-Schritt Programm, welches Unternehmen und Ihren,Partnern (wie z.B. Zielgebietsagenturen und Unterkünften) hilft die Travelife Standards stufenweise zu implementieren.
  • Wissensbasiert: Travelife schafft Raum für Wissensaustausch und initiiert Lernprozesse, um das Wissen und Können der Unternehmen im Tourismus weiter zu entwickeln (z.B. durch Best Practice Beispiele oder Kurse).
  • Anbieter orientiert: Travelife berücksichtigt Anbieter sowie Lieferanten der Reisebranche und beinhaltet unter anderem Transport, Unterkunft und Anbieter von Exkursionen. Des Weiteren bietet Travelife einfache Hilfsmittel um diese zu bewerten, zu managen und Ihre Leistungen zu kommunizieren.
  • Effizient: Eine gemeinsame Datenbank für Anbieter, bietet mehr Effizienz und verhindert Mehrfachaufwand für Audits. Die Daten sind für alle Mitglieder sichtbar.
  • Einheitliche Kommunikation: Branchenweite Logos und Slogans für die Kommunikation und Werbematerialien. Realistisch und praktisch: Kriterien  sind machbar, angemessen und basieren auf den Handlungen der Unternehmen, die Nachhaltigkeit  auch wirklich implementieren.
  • Triple bottom line: Integriert alle Nachhaltigkeitsdimensionen: Ökologie, Ökonomie und Gesellschaft.
  • Auf dem neuesten Stand: Wichtige globale Standards wurden im System integriert: EMAS III (inklusive der Dokumente für den Tourismussektor), ISO 14001, ISO 26001, Global Reporting Initiative (GRI), OECD Standard für multinationale Unternehmen und die den Global Sustainable Tourism Standard (GSTC-Globaler Standard für nachhaltigen Tourismus). 
  • Zusammenarbeit: Travelife ermöglicht die Zusammenarbeit aller relevanten Akteure und der Destinationen (DMO). Die Standards wurden entwickelt und unterstützt durch Tourismusunternehmen, NGOs und Regierungen.
  • Gemeinnützigkeit: Travelife funktioniert kostendeckend, alle Einnahmen werden zu genutzt, um das System sowie die Instrumente zu pflegen und weiterzuentwickeln.
Page generated in 0.0144 seconds.